film und sprachtransfer
traducción
Sous titre
Barrierefreie Fassung
Recording studio
film und sprachtransfer
Vom Treatment bis zum Presseheft, von der Untertitelung bis zur Synchronisation, vom Voice-Over bis zur barrierefreien Fassung – wir überwinden alle sprachlichen Grenzen und begleiten Ihren Film auf seiner Reise durch die Welt.
Dafür steht ein kompetentes Kernteam zur Verfügung, das sich in allen Bereichen bestens auskennt, und unsere eigenen Studios bieten die nötige Flexibilität und die technischen Möglichkeiten.
  • Erster Aufnahmetag mit Eva Mattes
    Erster Aufnahmetag mit Eva Mattes 
  • Erster Aufnahmetag mit Eva Mattes
    Erster Aufnahmetag mit Eva Mattes 
Ein gutes Netz aus muttersprachlichen Übersetzer*Innen, die wir passend zum jeweiligen Duktus des Films auswählen, aus Untertitler*Innen, die den Filmschnitt genauso respektieren wie sprachliche Besonderheiten, steht uns ebenso zur Verfügung wie ein Ensemble von großartigen Sprachkünstler*Innen für alle Tonarten.


Wir sorgen für ökonomische und inhaltlich stimmige Synergien zwischen den verschiedenen Formaten und Sprachen und wir wissen, was es bedeutet, einen Film zu einem A-Festival einzureichen oder in letzter Sekunde angenommen zu werden – es ist Eile geboten.
alias film Dagmar Jacobsen mit unserem Tonmeister Christian Wilmes bei der Sprachaufnahme
Dagmar Jacobsen mit unserem Tonmeister Christian Wilmes bei der Sprachaufnahme
Aktuelles:
Nadia Murad
PROGRAMMANKÜNDIGUNG


NADIA MURAD - AUF IHREN SCHULTERN
Regie: Alexandria Bombach
Produktion: CALA Filmproduktion in Zusammenarbeit mit NDR und arte, © 2018 CINEPHIL / OATH INC.
Dokumentarfilm 91 Min.

Sonntag, 09. Dezember 2018
um 22.20 Uhr
arte+7: 09/12/2018 bis 08/03/2019

Deutsche Bearbeitung: alias film und sprachtransfer GmbH
Künstlerische Leitung: Dagmar Jacobsen
Übersetzung: Ulrich Blumenbach
Tonbearbeitung: Christian Wilmes
Stimme von Nadia Murad: Alissa Jung
Stimme von Murad Ismael: Golo Euler

Im August 2014 überfällt die Miliz Islamischer Staadt das jesidisch irakische Heimatdorf Kocho der heute 25-jährigen Nadia Murad. Sie wird, wie viele andere Frauen in ihrem Dorf, verschleppt, mehrere Monate gefangen gehalten und Opfer von Gräueltaten, Demütigungen und Vergewaltigung.

Nadia Murad entschied sich, an die Öffentlichkeit zu treten, den Jesiden eine Stimme zu verleihen und sich für andere Opfer einzusetzen. Nach und nach wuchs sie in die Rolle einer Aktivistin, in dem sie offen über ihre Leidenszeit spricht und in der Hoffnung, den Genozid zu stoppen. Sie ist Sonderbotschafterin der Vereinten Nationen und diesjährige Trägerin des Friedensnobelpreises.

Der Film begleitet Nadia sowohl bei erschütternden Medieninterviews als auch bei bewegenden Reden vor den Vereinten Nationen und Treffen mit hohen Regierungsvertretern.

PROGRAMMANKÜNDIGUNG

DER UNAUFHALTSAME AUFSTIEG VON AMAZON
Regie: David Carr-Brown
Produktion: Pumpernickel Films & SubLA in Koproduktion mit rbb & VPRO, in Zusammenarbeit mit arte
Dokumentarfilm 87 Min.

Dienstag, 11. Dezember 2018 
um 20.15 Uhr
arte+7: 11/12/2018 bis 17/12/2018
Deutsche Bearbeitung: alias film und sprachtransfer GmbH
Künstlerische Leitung: Dagmar Jacobsen
Tonbearbeitung: Arne Bergner, Christian Wilmes
Stimme von David Carr-Brown: Jörg Hartmann

Die Online-Plattform AMAZON gilt als weltweit größtes Versand- und Dienstleistungsunternehmen. Der Online-Gigant gibt ein atemberaubendes Tempo vor und erklimmt globale Märkte in Rekordschnelligkeit. Amazons Lagerhallen sind 5.5 mal so groß wie New Yorks Central Park - und jedes Jahr kommt noch mal ein Park hinzu. Dies deckt sich mit der charakteristisch aggressiven Expansionsstrategie von Amazon-Gründer Jeff Bezos: Wachstum kommt vor Gewinn. Zudem schafft es Bezos immer wieder, durch neue Innovationen auf sich aufmerksam zu machen.
David Carr-Brown erzählt die Erfolgsgeschichte des Unternehmens. Wer bezahlt am Ende den Preis des Erfolgs? 

PROGRAMMANKÜNDIGUNG

BATA, EIN SCHUHMACHER EROBERT DIE WELT
Regie: Peter Kerekes
Produktion: Seppia Film, Negativ Film Productions, arte G.E.I.E., Ceská Televize
Dokumentarfilm 75 Min.

Dienstag, 11. Dezember 2018 
um 23.25 Uhr
arte+7: 11/12/2018 bis 09/01/2019
Deutsche Bearbeitung: alias film und sprachtransfer GmbH
Dialogregie: Mingus Ballhaus
Übersetzung: Stepan Benda, Katrin Meyberg
Tonbearbeitung: Christian Wilmes
Erzählerin: Judith Engel

Der Schuster Tomas Bata wurde 1876 im heutigen Tschechien geboren und galt als Pionier der Globalisierung bevor es diese überhaupt gab. Er gründete den ersten multinationalen Konzern, seine Prämisse: Die ganze Welt sollte seine Schuhe tragen!
Bata waren jedoch nicht nur hochwertige Schuhe wichtig, sondern auch zufriedene Mitarbeiter. Er machte sich Gedanken über die Arbeitsbedingungen seiner Mitarbeiter, schätzte sie für sein Fachwissen, beteiligte sie am Gewinn - er forderte aber auch höchsten Einsatz. Der Filmemacher Peter Kerekes zeichnet ein subtiles Porträt des Unternehmens.
  • Eine angemessene Adresse – die ehemalige Landesbildstelle
    Eine angemessene Adresse – die ehemalige Landesbildstelle 
  • Der neue alias-Standort
    Der neue alias-Standort 
  • Blick aufs Wikingerufer
    Blick aufs Wikingerufer 
  • Das denkmalgeschützte Foyer
    Das denkmalgeschützte Foyer 
  • Blick aus den alias Büroräumen
    Blick aus den alias Büroräumen 
  • Unsere Kollegin Johanna Baars während des Umzugs
    Unsere Kollegin Johanna Baars während des Umzugs 
  • Ein Rotlicht aus dem Studio
    Ein Rotlicht aus dem Studio 
  • Willkommen bei der alias
    Willkommen bei der alias 
Aktuelles:
Nadia Murad
PROGRAMMANKÜNDIGUNG


NADIA MURAD - AUF IHREN SCHULTERN
Regie: Alexandria Bombach
Produktion: CALA Filmproduktion in Zusammenarbeit mit NDR und arte, © 2018 CINEPHIL / OATH INC.
Dokumentarfilm 91 Min.

Sonntag, 09. Dezember 2018
um 22.20 Uhr
arte+7: 09/12/2018 bis 08/03/2019

Deutsche Bearbeitung: alias film und sprachtransfer GmbH
Künstlerische Leitung: Dagmar Jacobsen
Übersetzung: Ulrich Blumenbach
Tonbearbeitung: Christian Wilmes
Stimme von Nadia Murad: Alissa Jung
Stimme von Murad Ismael: Golo Euler

Im August 2014 überfällt die Miliz Islamischer Staadt das jesidisch irakische Heimatdorf Kocho der heute 25-jährigen Nadia Murad. Sie wird, wie viele andere Frauen in ihrem Dorf, verschleppt, mehrere Monate gefangen gehalten und Opfer von Gräueltaten, Demütigungen und Vergewaltigung.

Nadia Murad entschied sich, an die Öffentlichkeit zu treten, den Jesiden eine Stimme zu verleihen und sich für andere Opfer einzusetzen. Nach und nach wuchs sie in die Rolle einer Aktivistin, in dem sie offen über ihre Leidenszeit spricht und in der Hoffnung, den Genozid zu stoppen. Sie ist Sonderbotschafterin der Vereinten Nationen und diesjährige Trägerin des Friedensnobelpreises.

Der Film begleitet Nadia sowohl bei erschütternden Medieninterviews als auch bei bewegenden Reden vor den Vereinten Nationen und Treffen mit hohen Regierungsvertretern.

PROGRAMMANKÜNDIGUNG

DER UNAUFHALTSAME AUFSTIEG VON AMAZON
Regie: David Carr-Brown
Produktion: Pumpernickel Films & SubLA in Koproduktion mit rbb & VPRO, in Zusammenarbeit mit arte
Dokumentarfilm 87 Min.

Dienstag, 11. Dezember 2018 
um 20.15 Uhr
arte+7: 11/12/2018 bis 17/12/2018
Deutsche Bearbeitung: alias film und sprachtransfer GmbH
Künstlerische Leitung: Dagmar Jacobsen
Tonbearbeitung: Arne Bergner, Christian Wilmes
Stimme von David Carr-Brown: Jörg Hartmann

Die Online-Plattform AMAZON gilt als weltweit größtes Versand- und Dienstleistungsunternehmen. Der Online-Gigant gibt ein atemberaubendes Tempo vor und erklimmt globale Märkte in Rekordschnelligkeit. Amazons Lagerhallen sind 5.5 mal so groß wie New Yorks Central Park - und jedes Jahr kommt noch mal ein Park hinzu. Dies deckt sich mit der charakteristisch aggressiven Expansionsstrategie von Amazon-Gründer Jeff Bezos: Wachstum kommt vor Gewinn. Zudem schafft es Bezos immer wieder, durch neue Innovationen auf sich aufmerksam zu machen.
David Carr-Brown erzählt die Erfolgsgeschichte des Unternehmens. Wer bezahlt am Ende den Preis des Erfolgs? 

PROGRAMMANKÜNDIGUNG

BATA, EIN SCHUHMACHER EROBERT DIE WELT
Regie: Peter Kerekes
Produktion: Seppia Film, Negativ Film Productions, arte G.E.I.E., Ceská Televize
Dokumentarfilm 75 Min.

Dienstag, 11. Dezember 2018 
um 23.25 Uhr
arte+7: 11/12/2018 bis 09/01/2019
Deutsche Bearbeitung: alias film und sprachtransfer GmbH
Dialogregie: Mingus Ballhaus
Übersetzung: Stepan Benda, Katrin Meyberg
Tonbearbeitung: Christian Wilmes
Erzählerin: Judith Engel

Der Schuster Tomas Bata wurde 1876 im heutigen Tschechien geboren und galt als Pionier der Globalisierung bevor es diese überhaupt gab. Er gründete den ersten multinationalen Konzern, seine Prämisse: Die ganze Welt sollte seine Schuhe tragen!
Bata waren jedoch nicht nur hochwertige Schuhe wichtig, sondern auch zufriedene Mitarbeiter. Er machte sich Gedanken über die Arbeitsbedingungen seiner Mitarbeiter, schätzte sie für sein Fachwissen, beteiligte sie am Gewinn - er forderte aber auch höchsten Einsatz. Der Filmemacher Peter Kerekes zeichnet ein subtiles Porträt des Unternehmens.